Ad-hoc Mitteilung

Bitcoin Group SE: BaFin hat keine Bedenken gegen wesentliche Beteiligung an der Sineus Financial Services GmbH

Herford, 2. Oktober 2018 -­ Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat der Bitcoin Group SE (ISIN DE000A1TNV91) mit Schreiben vom heutigen Tage mitgeteilt, dass aus aufsichtsrechtlichen Gründen keine Bedenken gegen den Erwerb einer wesentlichen Beteiligung an der Sineus Financial Services GmbH bestehen.

Siehe auch Ad-­hoc-­Mitteilung vom 15.01.2018.


Drucken