Ad-hoc Mitteilung

Bitcoin Group SE: BaFin hat keine Bedenken gegen den Erwerb der futurum bank GmbH

Herford, 10.Juli 2019 – Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat der Bitcoin Group SE (ISIN DE000A1TNV91) mit heute eingegangenem Schreiben mitgeteilt, dass aus aufsichtsrechtlichen Gründen keine Bedenken gegen den Erwerb von 100% der Anteilean der futurum bank GmbH Wertpapierhandelsbank (vormals Tremmel Wertpapierhandelsbank GmbH) bestehen. Die aufschiebende Bedingung im Kaufvertrag ist damit erfüllt und der Kaufvertrag rechtsgültig. Siehe auch Ad-hoc-Mitteilung vom 12.11.2018.


Drucken  

WIR
SIND

WIR
SIND

eine Beteiligungsgesellschaft mit Investmentfokus auf innovative Business-Konzepte und Technologien aus den Bereichen Kryptowährungen und Blockchaintechnologie.

UNSER
FOCUS

UNSER
FOCUS

liegt auf dem Erwerb, dem Verkauf und der Verwaltung von Beteiligungen.

WIR
ÜBERNEHMEN

WIR
ÜBERNEHMEN

die strategische Führung, Steuerung und Koordinierung.