Corporate News

Bitcoin Group SE: Per Hlawatschek verstärkt Management-Board in der Funktion als Chief Information Officer (CIO)

Herford, 10. Mai 2021 – Die Bitcoin Group SE (ISIN DE000A1TNV91) setzt ihre Wachstumsstrategie konsequent um und professionalisiert ihre Strukturen. Hierzu hat der Verwaltungsrat mit Wirkung zum 01. Mai 2021 Per Hlawatschek ins Management-Board berufen. Fortan übernimmt er die Funktion des Chief Information Officer (CIO). Per Hlawatschek ist ein ausgewiesener Digitalisierungsexperte, der bereits seit mehreren Jahren in verantwortungsvollen Positionen der Bitcoin Group SE tätig ist. Er war maßgeblich an der Entwicklung des von der futurum bank AG betriebenen Kryptowährungshandelsplatzes Bitcoin.de beteiligt. Nach seinem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Bielefeld war Herr Hlawatschek zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Angewandte Informatik und Wirtschaftsinformatik tätig. Anschließend brachte er seine Expertise bei der Entwicklung zahlreicher namhafter Online-Plattformen ein. Herr Hlawatschek wird auch künftig die Entwicklung von Bitcoin.de weiter vorantreiben und zusätzlich die technologische und strategische Bewertung potenzieller Beteiligungen und Partnerschaften für die Bitcoin Group SE und deren Tochtergesellschaften, derzeit insbesondere die futurum bank AG, vornehmen und begleiten. „Per Hlawatschek hat mit seiner Expertise buchstäblich vom Start weg die Entwicklung von Bitcoin.de geprägt. Als ausgewiesener Kryptowährungsexperte mit großer Erfahrung ist er die ideale Besetzung, um unsere exponierte Stellung im Markt auszubauen und das volle Potenzial von Bitcoin.de zur Entfaltung zu bringen“, sagt Marco Bodewein, geschäftsführender Direktor der Bitcoin Group SE. „Die Bitcoin Group SE hat eine hohe Dynamik und bietet große Chancen, den Prozess zu einer höheren Verbreitung von Kryptowährungen maßgeblich zu prägen. Mein Ziel ist es, die Gruppe im Kryptowährungsmarkt noch stärker zu positionieren und nachhaltig zur Wertsteigerung des Unternehmens beizutragen“, sagt Per Hlawatschek, geschäftsführender Direktor und CIO der Bitcoin Group SE.

Drucken