Ad-hoc Mitteilung

Bitcoin Group SE gibt Veränderung im Verwaltungsrat bekannt

Herford, 16.Februar 2018 – Zur Vermeidung möglicher zukünftiger Interessenkonflikte durch seine jüngst erfolgte Entsendung in den Finanzausschuss des Deutschen Bundestages, legt Herr Frank Schäffler sein Mandat als Mitglied des Verwaltungsrats der Bitcoin Group SE mit Ablauf des heutigen Tages nieder. Der Verwaltungsrat dankt Herrn Schäffler für seine wertvolle Mitarbeit im Verwaltungsrat und zeigt vollstes Verständnis für seine Entscheidung.

Der Verwaltungsrat hat heute bei dem zuständigen Gericht einen Antrag auf gerichtliche Bestellung des Herrn Alexander Müller, Mitglied des Deutschen Bundestages, wohnhaft in Niedernhausen, zum neuen Mitglied des Verwaltungsrats gestellt. Herr Müller ist Diplom-Informatiker, öffentlich bestellter und vereidigter IT-Sachverständiger und seit 1989 als selbstständiger Softwareberater und -entwickler tätig. Er ist zudem Mitglied des Verwaltungsrats der Nassauischen Sparkasse Wiesbaden. Herr Müller hat bereits schriftlich erklärt, im Falle seiner gerichtlichen Bestellung das Mandat als Verwaltungsrat bei der Bitcoin Group SE anzunehmen.


Drucken